A10/A11 - AD Barnim

Das Bauvorhaben wird aus Straßenbaumitteln des Bundes finanziert und von der Europäischen Gemeinschaft aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.


Aus AD Schwanebeck wird AD Barnim – mehr unter News

Termingerecht sind die Arbeiten auf Brandenburgs größter Autobahnbaustelle abgeschlossen worden, seitdem heißt es Dreieck Barnim.

Am 11.11.2013 fand die feierliche Verkehrsfreigabe unter Teilnahme des Parlamentarischen Staatssekretärs im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

Herrn Jan Mücke und des Ministers für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg Herrn Jörg Vogelsänger statt.

Ansprache anlässlich der feierlichen Verkehrsfreigabe des Dreiecks Barnim (v.l.n.r.: Jan Mücke, Parlamentarischer Staatssekretär des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Hans-Reinhard Reuter, Vorstandsvorsitzender Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg, Britta Stark, Mitglied des Landtags Brandenburg, Jörg Vogelsänger, Minister für Infrastruktur und Landwirtschaft des Landes Brandenburg, Bodo Ihrke (leicht verdeckt), Landrat des Landkreises Barnim, Rainer Fornell, Bürgermeister Gemeinde Panketal) Foto: Annika Böttcher

In den letzten Monaten hat sich das Gesicht des ehemaligen Autobahndreiecks Schwanebeck gravierend geändert. Neue Brückenbauwerke sind entstanden und hunderttausende Kubikmeter Boden wurden bewegt, um die Bauwerke entsprechend anzubinden. Die Asphalt- und Betonfertiger waren im Großeinsatz und haben einige Kilometer neue Fahrbahnen hergestellt, auf denen Sie jetzt auf direktem Wege Ihr Ziel erreichen.

Wir freuen uns, dass Sie jetzt wieder ohne Einschränkungen durch Bauarbeiten durch das Dreieck Barnim fahren können.

Auf den folgenden Seiten kann der interessierte Leser etwas über die Geschichte, die Planung, den Baustart und den Bauverlauf des Bauvorhabens erfahren. Wir bitten unsere Leser zu berücksichtigen, dass die Umbenennung zum Dreieck Barnim erst mit der Fertigstellung erfolgte, weswegen wir den Projektnamen „Autobahndreieck Schwanebeck“ auf den Folgeseiten beibehalten haben.

Kontakt zum LS Brandenburg

  • Unsere Servicezeiten:

Montag bis Donnerstag:
von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag:
von 08:00 bis 14:00 Uhr

  • Schreiben Sie uns!

Zum Kontaktformular

  • Haben Sie ein besonderes Anliegen?

Unsere Ansprechpartner


Impressum für diesen Bereich

  • Redaktion:
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg,
    Niederlassung Autobahn
  • Bild- und Textbearbeitung/Grafik/Fotos:
    Barbara Schlosser, Schüßler-Plan GmbH Berlin
  • Fotos und Pläne:
    • Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg, Niederlassung Autobahn
    • euroluftbild.de
    • Arbeitsgemeinschaft Autobahngeschichte e. V.
    • Landesarchiv Berlin
    • Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum
    • Planungsbüro Schade, Wolf und Kollegen

Abkürzungsverzeichnis