Auf einen Blick

B 96 OU Teschendorf-Löwenberg - Übersichtskarte © LS

Das Planungsvorhaben liegt im nördlichen Landkreis Oberhavel in der Gemeinde Löwenberger Land.

Es handelt sich um eine Maßnahme mit besonderem naturschutzfachlichem Planungsauftrag.

Die Trasse der Ausbaustrecke wird im Süden durch den vorhandenen Knotenpunkt der    Bundesstraße (B) 96n mit der Landesstraße (L) 191 bestimmt. Der Ortsteil Nassenheide wird im Bereich Mühlenhorst eng westlich umfahren. Auf ca. 600m erfolgt der Ausbau im Bestand. Nördlich von  Nassenheide rückt die geplante Trasse von der bestehenden B 96 ab und umgeht den Ortsteil Teschendorf westlich. Im weiteren Verlauf nach Norden erfolgt der Übergang von der Damm- in die Einschnittslage. Die Trasse schwenkt zurück und führt östlich an Löwenberg vorbei. Das Ende der Ausbaustrecke wird ca. 2, 5 km nördlich von Löwenberg bei Hoppenrade erreicht.

Die B 96n ist in Teschendorf und Löwenberg mit dem untergeordneten Straßennetz verknüpft.  

Die Baugrundverhältnisse sind kompliziert. Auf ca. 10 km steht geländenahes Grundwasser an. Torf- und Muddeschichten stehen teilweise in Mächtigkeiten über 10m an.

Die B 96n wird als Kraftfahrstraße betrieben. Nach Fertigstellung der B 96n wird die B 96 (alt) abgestuft. Sie übernimmt überwiegend die Funktion einer Langsamfahrstrecke.

Downloads

Kontakt zum LS Brandenburg

  • Unsere Servicezeiten:

Montag bis Donnerstag:
von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag:
von 08:00 bis 14:00 Uhr

  • Schreiben Sie uns!

Zum Kontaktformular

  • Haben Sie ein besonderes Anliegen?

Unsere Ansprechpartner