A10/A24

Das Bauvorhaben wird aus Straßenbaumitteln des Bundes finanziert und von der Europäischen Gemeinschaft aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.


Details zum Bauvorhaben finden Sie unter News!

Wir wollen, dass Sie zügiger und sicherer über das AD Havelland Ihr Ziel erreichen. Dafür statten wir das AD Havelland komplett mit einer neuen Knotenpunktsgeometrie aus.

Auch während des Bauens denken wir an unsere Kraftfahrer:

Wir halten während aller Bauphasen die heute vorhandene Fahrstreifenanzahl aufrecht und haben eine für ein Projekt dieser Größenordnung sehr kurze Bauzeit von zwei Jahren vorgesehen.

Aufgrund von engeren Fahrstreifen, Verschwenkungen, geänderten Geschwindigkeiten und des Bauens unter laufendem Verkehr bitten wir jedoch alle Verkehrsteilnehmer um erhöhte Aufmerksamkeit.

Wir freuen uns, dass Sie sich für dieses Umbauprojekt interessieren und stellen Ihnen auf den folgenden Seiten Informationen vor.

AD Havelland Blickrichtung A 24, euroluftbild.de (11/2011) euroluftbild.de (11/2011)

Visualisierung des zukünftigen AD Havelland, Blickrichtung A 24

Impressum für diesen Bereich

  • Redaktion:
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg,
    Niederlassung Autobahn
  • Bild- und Textbearbeitung/Grafik/Fotos:
    Barbara Schlosser
  • Fotos und Pläne:
    • Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg, Niederlassung Autobahn
    • euroluftbild.de
    • Arbeitsgemeinschaft Autobahngeschichte e. V.
    • VIC GmbH, Potsdam
  • Video:
    • euroluftbild.de
    • Sprecherin: Jale Dayan

Abkürzungsverzeichnis