A 9: Baumaßnahmen an 2 Streckenabschnitten

A 9 km 33-40 Sanierung rechte Richtungsfahrbahn © LS: Gregor Wenzke

Die Betondecke der A 9 ist durch Alkali-Kieselsäure-Reaktion (AKR) geschädigt. Da die AKR, auch verstärkt durch Witterungseinflüsse und Verkehr, zur Zersetzung des Betons führt, ist eine Erneuerung der Betondecke in mehreren Abschnitten erforderlich.

  • A 9 - km 16,50 bis km 22,565
    Dieser Bauabschnitt wird von 05/2017 bis 11/2017 saniert und befindet sich auf der Richtungsfahrbahn (RF) Berlin, zwischen der Tank- und Rastanlage „Fläming Ost“ bei km 22+565 und der Anschlussstelle (AS) Beelitz (3). weiter...

  • A 9 - km 33,40 bis km 40,305
    Der Bauabschnitt befindet sich auf der Fahrbahn in Richtung München und hat eine Streckenlänge von 6,9 km. Er liegt zwischen km 33,400 und km 40,305 und befindet sich zwischen den Anschlussstellen (AS) Niemegk und AS Klein Marzehns. Die Realisierung der Maßnahme erfolgt von 04/2017 bis 10/2017. weiter...