LS-Meisterschaft zum Snowplow Driver Championschip 2017

Die Champions sind gefunden!

Am 31. August 2017 fand die LS-interne Schneepflugfahrermeisterschaft als Vorentscheid zur ersten deutschen Schneepflugfahrermeisterschaft auf dem Gelände der Dienststätte Stolpe statt.

17 Teams aus Straßen- und Autobahnmeistereien aller Regionen haben erfolgreich an der Bewältigung des anspruchsvollen Parcours teilgenommen. Aus dem Wettbewerb ging das Team der Straßenmeisterei Luckau mit deutlichem Vorsprung (reine Fahrzeit: 3:25 min) vor den Kollegen aus der Autobahnmeisterei Rangsdorf als Sieger hervor. Drittplatzierter wurde das Team der Autobahnmeisterei Freienhufen vor dem Team der Straßenmeisterei Perleberg.

Ein Winterdienstfahrzeug mit Schneepflug und Streuautomat auf Bundesautobahnen und schmalen Landesstraßen zu beherrschen, erfordert großes Können – auch ohne Schnee.

Winterdienst funktioniert nur gut, wenn Mensch und Maschine perfekt eingespielt sind.

Um sich für die deutsche Meisterschaft zu qualifizieren, mussten die Teilnehmer einen vorbereiteten Parcours mit einem Winterdienstfahrzeug mit angebautem Schneepflug möglichst schnell befahren und dabei ihr fahrerisches Können bei der Erfüllung verschiedener Aufgaben unter Beweis stellen. Dazu gehören zum Beispiel Slalomfahrten um Leitkegel (vorwärts und rückwärts), das passgenaue Verschieben von Fässern auf Zielpunkte und exaktes Abräumen von Pyramiden mit dem Schneepflug, des Weiteren das positionsgenaue Abstellen des Schneepfluges und das ganze auch noch möglichst fehlerfrei.

Parcours: