07.03.2018L 29: 1. Spatenstich OD Oderberg

Mit dem feierlichen Spatenstich am 28. Februar 2018 begann der grundhafte Ausbau der Ortsdurchfahrt Oderberg im Zuge der L 29. Diese weist seit Jahren Schäden an der Fahrbahn auf und erforderte ständige Instandsetzungsmaßnahmen. Zuletzt waren die Schäden so massiv, dass ein Fahrverbot für LKW ausgesprochen und die Straße halbseitig gesperrt werden musste.


Der grundhafte Ausbau über 550 m der Landesstraße erfolgt im Rahmen des P-100 und soll bis Ende des Jahres abgeschlossen sein. Die Kosten in Höhe von ca. 4 Mio. EUR trägt das Land. Die Höhe dieser Kosten resultiert überwiegend aus der Notwendigkeit einer Standsicherung des Straßendamms, zu der die Verwendung und der Einsatz von Bohrpfählen, Spund- und Gabionenwänden gehört.
Den Spatenstich nahmen neben Staatssekretärin Jesse u. a. die Landtags-abgeordneten Britta Müller und Daniel Kurth sowie Landrat Bodo Ihrke vor.

  • Rede Frau Staatssekretärin Jesse

  • Spatenstich OD Oderberg

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte