Güteüberwachte Hersteller von Mischgut für DSK

Güteüberwachte Ausführende sowie güteüberwachte Misch- und Verlegemaschinen für Dünne Asphaltdeckschichten im Kaltbauweise gemäß TL G DSK-StB 15

Im Auftrag der obersten Straßenbauverwaltung gibt der Landesbetrieb Straßenwesen die im Land Brandenburg ansässigen und gemäß TL G DSK-StB 15 güteüberwachten Ausführende sowie die güteüberwachten Misch- und Verlegemaschinen für Dünne Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise bekannt.
Mit dem Runderlass des Ministeriums für Infrastruktur und Landesplanung Abt. 4, Nr. 29/2016 vom 21.12.2016 wurden die
Technischen Lieferbedingungen für die Bauliche Erhaltung von Verkehrsflächenbefestigungen,
Teil: Güteüberwachung,
Teil: Ausführung von Dünnen Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise eingeführt.

Die Güteüberwachung erfolgt auf der Grundlage eines Überwachungsvertrages mit einer nach RAP Stra im Fachgebiet F 2 anerkannten Prüfstelle. Entsprechend den TL G DSK-StB 15, Abschnitt 2.3.2.3 „Art und Häufigkeit“ muss der Fremdüberwacher mindestens zweimal im Jahr eine Regelprüfung bei dem Ausführenden durchführen.
In anderen Bundesländern ansässige güteüberwachte Ausführende sowie Misch- und Verlegemaschinen gelten auch in Brandenburg als güteüberwacht.

Es liegen zurzeit keine Fremdüberwachungsberichte vor.

(Bearbeitungsstand: 19.01.2017)

Ihr Ansprechpartner für Prüfstellen und Umweltlabore

Sandra Hartel
Landesbetrieb Straßenwesen
Lindenalle 51
15366 Hoppegarten
Tel.: (03342) 355-424 o.
Tel.: (033702) 211 2441
E-Mail: Sandra.Hartel@LS.brandenburg.de