04.04.2018A 9: Grundhafte Erneuerung der A 9 zwischen AS Niemegk und AS Köselitz

Am 09.04.2018 beginnen die Verkehrssicherungsmaßnahmen für die grundhafte Erneuerung von rund 4,2 km auf der A9, Richtungsfahrbahn  Leipzig. Der Baubereich (km 40,275 – 44,540) liegt zwischen den Anschlusstellen Niemegk und Köselitz, es ist vorgesehen die Bauarbeiten bis Ende September 2018 abzuschließen. Die vorhandene Betonfahrbahn ist infolge AKR stark geschädigt.

Folgende Verkehrsbehinderungen sind unumgänglich:

  • zweistreifige Verkehrsführung in beiden Richtungen mit Geschwindig-keitsbegrenzungen auf 80 km/h, teilweise auch auf 60 km/h auf der Richtungsfahrbahn nach Berlin (4/0 Verkehr)
  • die AS Klein Marzehns wird im wesentlichen über Provisorien aufrecht erhalten, über Sperrungen zur Herstellung der Anschlüsse wird gesondert informiert

Bei der vorhandenen hohen Verkehrsbelastung des Baubereiches sind  Stauerscheinungen sicherlich nicht zu vermeiden, wir bitten alle Verkehrsteilnehmer deshalb um Verständnis und erhöhte Aufmerksamkeit.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte