22.05.2018B 246 Freie Strecke Reetz - Landesgrenze

Der Landesbetrieb Straßenwesen beabsichtigt im Anschluss an den Ausbau der B 246 OD Reetz, die Fahrbahnsanierung der Bundesstraße B 246 vom südwestlichen Ortsausgang Reetz bis zur Landesgrenze Sachsen-Anhalt durchzuführen. Dazu wird die Fahrbahn verbreitert und auf einer Länge von ca. 3.300 m überbaut. Die Tiefeinbaubereiche beschränken sich auf eine Länge von ca. 750 m. Diese erfolgen am Beginn und Ende der Baustrecke, in Bereichen der Kuppenabträge und im Bereich der Neutrassierung Bahnquerung. Auch die beiden vorhandenen Rohrdurchlässe werden in diesem Zusammenhang erneuert. Die Baustrecke insgesamt ist ca. 4 km lang. Die Maßnahmen dienen der Verbesserung der Verkehrsverhältnisse.

Die Bauarbeiten erfordern die Vollsperrung der B 246. Die weiträumige Verkehrsumleitung des Durchgangsverkehrs erfolgt während der gesamten Bauzeit in beiden Richtungen von Loburg (Sachsen-Anhalt) über die L 55/L 52 (SA) – L 93 (BB) – Ziesar – B 107 – Görzke – Wiesenburg bzw. umgekehrt. Die Arbeiten beginnen Mitte Juni und werden Ende September 2018 abgeschlossen sein.

Alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um erhöhte Aufmerksamkeit sowie um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit gebeten.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte