02.07.2018A 11: Erhaltungsmaßnahmen im Bereich des AD Kreuz Uckermark - Beginn einer Baupause mit Ferienanfang

Seit dem 27.06.2018 erfolgt die Erneuerung eines weiteren Astes und der A 11 in Richtung Stettin, km 81,4 bis km 81,6 (ca. 250 m nördlich des AD Kreuz Uckermark in Richtung Stettin), rechter Fahrstreifen.
Hierfür wird ein Teil der Verbindungstangente von Lübeck (A 20) nach Stettin (A 11)) und der Verbindungstangente von Schwedt (B 166) nach Stettin (A 11))  gesperrt und der öffentliche Verkehr wird umgeleitet:

  • Umleitung für die Strecke von Lübeck (A 20) nach Stettin (A 11): über das AD Kreuz Uckermark bis AS Gramzow – hier ab- und in Richtung Stettin wieder auffahren
  • Umleitung für die Strecke von Schwedt (B 166) nach Stettin (A 11): über das AD Kreuz Uckermark bis AS Gramzow – hier ab- und in Richtung Stettin wieder auffahren

Die Umleitungen sind ausgeschildert, alle anderen Verbindungen sind befahrbar.
Die A 11 in Richtung Stettin von km 81,4 bis km 81,6 ist auf eine Breite von 3,25 m eingeschränkt, jedoch durchgängig befahrbar.
Die Arbeiten in den o. g. Bereichen werden zum 05.07.2018 beendet.

Im Laufe des 05.07.2018 erfolgt der Rückbau der Verkehrseinschränkungen und es beginnt eine Baupause.

Wir bitten um Beachtung und Verständnis.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte