03.07.2018B 1: Brücke über DB-Anlagen in Brandenburg an der Havel, Potsdamer Straße (B 1/B 102) - Aufhebung von Verkehrseinschränkungen nach Instandsetzungsarbeiten

Der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg informiert über den gegenwärtigen Sachstand zur Brücke im Zuge der Potsdamer Straße über die Bahnanlagen in der Stadt Brandenburg an der Havel:

Das wegen vorliegender Tragwerksschäden seit Dezember 2017 nur einspurig je Fahrtrichtung befahrbare Brückenbauwerk wird nach Abschluss wesentlicher Instandsetzungsarbeiten ab dem 4. Juli 2018 wieder für den nach StVZO zulässigen Verkehr freigegeben.

Die Beschränkung der Befahrbarkeit auf 16 t zulässiges Gesamtgewicht wird mit diesem Zeitpunkt aufgehoben. Damit entfällt auch die ausgeschilderte Umleitungsstrecke für Fahrzeuge über 16 t zGG über die Autobahn A 2.

Die Verkehrseinschränkungen infolge der einspurigen Verkehrsführungen auf beiden Teilbauwerken (stadtein- und stadtauswärts) bleiben aufgrund des Bauwerkszustandes hingegen bestehen.

Wir bitten um Beachtung und Verständnis.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte