17.07.2018B 109: Ortslage Vogelsang - Erneuerung der Fahrbahn

Der Landesbetrieb Straßenwesen hat die Sanierung der Fahrbahn der B 109 in der Ortslage Vogelsang vergeben. Die Firma Matthäi Bauunternehmen GmbH Co. KG aus Velten hat den Zuschlag erhalten.

Die verschlissene Fahrbahn wird abgefräst und durch neue Asphaltschichten ersetzt. Damit wird die Fahrbahnoberfläche eben und der Verkehrslärm durch die neue Deckschicht verringert.

Entwässerungseinrichtungen, Straßengräben und Mulde wurden wieder hergestellt. Die Ausbaulänge beträgt 894 m.

Die Bundesrepublik Deutschland investiert rund 320 Tausend Euro in die Instandsetzung der Bundesstraße.

Ab 23.07.18 beginnen die Arbeiten im Seitenbereich der Straße. Eine Ampelanlage wird den Verkehr im Baustellenbereich regeln.

Eine Woche später (30.07.18) wird die Ortsdurchfahrt für 3 Wochen voll gesperrt. In dieser Zeit werden die Asphaltarbeiten auf der Fahrbahn erfolgen. Eine Umleitung über Kurtschlag, Groß Dölln, Gollin, Vietmannsdorf nach Templin ist ausgeschildert. 


Voraussichtlich ab 20.08.18 ist die Straße wieder halbseitig befahrbar. Die Bauarbeiten sollen am 25.08.18 beendet sein.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Beachtung und Verständnis.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte