18.07.2018B 5: Deckenerneuerung Anschlussstelle (AS) Dallgow-Döberitz bis AS Rohrbeck

Der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg beabsichtigt die Erneuerung der Fahrbahndecke auf der B 5 von der AS Dallgow-Döberitz bis zur AS Rohrbeck auf einer Baulänge von ca. 1,1 km sowie die Deckenerneuerung der Ausfädelspur, des Standstreifens und der Einfädelspur an der AS Rohrbeck in Fahrtrichtung Berlin. Außerdem erfolgt die Erneuerung der Fahrbahndecke an den Rampen der AS Dallgow-Döberitz (beidseitig) und der AS Rohrbeck (in Fahrtrichtung A 10).

Die Baumaßnahme wird unter Vollsperrung jeweils einer Richtungsfahrbahn ausgeführt. Der Verkehr in Richtung Berlin und Nauen wird auf der nicht gesperrten Richtungsfahrbahn einstreifig an der Baustelle vorbeigeführt. Die Ein- und Ausfahrten an der AS Dallgow-Döberitz werden jeweils im Zusammenhang mit dem Bau der Richtungsfahrbahn gesperrt. Beim Bau der Rampen sowie der Beschleunigungs- und Verzögerungsspuren an der AS Rohrbeck wird diese Anschlussstelle ebenfalls gesperrt und der Verkehr über die benachbarte AS Dallgow-Döberitz geführt. Verkehrs-umleitungen sind aus bautechnischen Gegebenheiten unumgänglich. Neben dem Wenden an der nächsten Anschlussstelle ist auch die zwischen den Anschlussstellen Rohrbeck und Dallgow-Döberitz parallel zur B 5 verlaufende „Hamburger Chaussee“ in die Umleitungsführung einbezogen. Die Umleitungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Die Bauarbeiten beginnen im Oktober und werden im November 2019 abgeschlossen sein.

Alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um erhöhte Aufmerksamkeit sowie um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit gebeten.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte