31.08.2018A11: km 78,80 bis 81,56 rechte RF und km 81,36 bis 81,59 linke RF mit AD Kreuz Uckermark

Am 20.08.2018 erfolgte plangemäß die Wiederaufnahme der Bauarbeiten am AD Kreuz Uckermark.

Derzeit werden die Bauphasen 6 und 7 ausgeführt.

  • Bauphase 6: Erneuerung der A11, Überholstreifen der Richtungsfahrbahn von Berlin in Richtung Stettin auf einer Länge von ca. 250m. Für den öffentlichen Verkehr sind nur Einschränkungen der Fahrbahnbreite und der zulässigen Höchstgeschwindigkeit vorhanden.
  • Bauphase 7: Erneuerung des 1. Teilstückes der A11, Standstreifen und 1. Fahrstreifen der Richtungsfahrbahn von Stettin nach Berlin und Erneuerung des 1. Teilstücks der Verteilerfahrbahn/Verbindungsrampe Stettin - Schwedt bzw. Stettin - Lübeck.

Hierfür sind die Verbindungsrampen von Stettin nach Schwedt (A11 Richtung B166) und von Stettin nach Lübeck (A11 Richtung A20) gesperrt.

  • Umleitung: Auf der A11 weiterfahren bis AS Gramzow als Wendefahrt, dann zurück zum AD Kreuz Uckermark und entsprechend der Beschilderung zur B116 nach Schwedt bzw. zur A20 nach Lübeck fahren.

Alle anderen Verbindungen sind befahrbar. Die Arbeiten in den vorgenannten Bereichen werden plangemäß bis einschließlich 03.09.2018 andauern.

Ab ca. 04.09.2018 erfolgt die Bauausführung der Bauphase 8:

  • Erneuerung des Astes NZ, 2.Teil der Verteilerfahrbahn/Verbindungsrampe Stettin - Schwedt bzw. Schwedt – Berlin.
  • Hierfür ist wie bei der bisherigen Bauphase 7 die Verbindungsrampe von Stettin nach Schwedt (A11 Richtung B166) und außerdem die Verbindungsrampe von Schwedt nach Berlin (B166 Richtung A11) gesperrt.
  • Umleitung für die gesperrte Verbindung Stettin - Schwedt: auf der A11 weiterfahren bis AS Gramzow als Wendefahrt, dann zurück zum AD Kreuz Uckermark und entsprechend der Beschilderung zur B116 nach Schwedt bzw. zur A20 nach Lübeck fahren
  • Umleitung für die gesperrte Verbindung Schwedt - Berlin: auf der B166/ A20 weiterfahren bis AS Prenzlau Süd als Wendefahrt, dann zurück zum AD Kreuz Uckermark und entsprechend der Beschilderung zur A11 nach Berlin fahren

Alle anderen Verbindungen sind befahrbar. Die Arbeiten im vorgenannten Bereich werden plangemäß bis ca. 10.09.2018 andauern.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte