21.09.2018Ausbau der B 102 zwischen A 2 - Anschlussstelle Brandenburg und Knotenpunkt Gewerbegebiet Schmerzke; Neubau Radweg B 102 von Rotscherlinde bis Gewerbegebiet Schmerzke

Der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg informiert zum weiteren Baugeschehen des 3-streifigen Ausbaus der B 102 zwischen der Autobahnanschlussstelle Brandenburg (BAB 2) und dem Gewerbegebiet Schmerzke sowie den Neubau eines Radweges zwischen Rotscherlinde und dem Gewerbegebiet Schmerzke:

Die bisherigen Bauarbeiten liegen im Plan.

Im Folgenden werden weitere Arbeiten am Knotenpunktausbau der jetzigen
B 102/L 88 und an der Anbindung der L 88 Richtung Lehnin ab 25.09.2018 notwendig. Dazu bedarf es einer nochmaligen Vollsperrung.

Der Verkehr wird von Brandenburg kommend in Schmerzke über die K6949 über Rietz und Prützke auf die L 88 Richtung Lehnin und umgekehrt geleitet.

Auf der B 102 wird der nächste Bauabschnitt mit dem Aufbruch der alten Fahrbahn vom Knoten B 102/L 88 bis zur AS Autobahn A 2 begonnen. Der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen wird aufrechterhalten und wird über ein Provisorium neben dem Baufeld geleitet.

Der Landesbetrieb Straßenwesen bittet hier alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis und Beachtung der Hinweise.

Eine weitere Information zu der Straßenbaumaßnahme erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte