26.11.2018L 60: Verkehrseinschränkungen am Brückenbauwerk im Bereich der Ortslage Hörlitz

Im Auftrag des Landesbetriebes Straßenwesen, Dienststätte Cottbus, wird am Brückenbauwerk im Verlauf der L 60 im Bereich der Ortslage Hörlitz die Fahrbahn über das Brückenbauwerk auf eine Fahrspur begrenzt. Ursache ist die eingeschränkte Tragfähigkeit des Brückenbauwerks wegen fortgeschrittener Verschleißerscheinungen.

Ab dem 26. November 2018 sind daher Verkehrseinschränkungen in beiden Fahrtrichtungen erforderlich, wobei ständig nur eine Fahrbahn je Fahrtrichtung gewährleistet wird. Die Einschränkung betrifft das Brückenbauwerk in einer Länge von ca. 50m.

Die Einschränkung besteht bis zum Neubau einer Ersatzbrücke für die Dauer von ca. 3 Jahren.

Der Landesbetrieb Straßenwesen bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für auftretende Erschwernisse und Behinderungen.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte