15.02.2019B 96: Bau des Radweges entlang der B 96 zwischen Nassenheide und Teschendorf beginnt

Nächste Woche beginnen die Bauarbeiten zum Bau des Radweges zwischen Nassenheide und Teschendorf.

Begonnen wurde schon mit der notwendigen Baumfällung. Diese müssen bis Ende Februar abgeschlossen sein. Danach werden die Geh- und Radwege im Bereich der Tankstellen auf die westliche Seite der B 96 ergänzt. Die vorhandene Ampel an der Q1 Tankstelle wird genutzt, um den Radweg auf die östliche Seite zu führen.

Am Ortseingang von Teschendorf wird eine Mittelinsel mit Querungsmöglichkeit hergestellt. Damit wird der Radweg an den beidseitig verlaufenden Geh- undm Radweg von Teschendorf angeschlossen. Im Zuge des Radwegebaus muss der Überbau der Brücke über den Teschendorfer Graben erneuert werden. Dies ist notwendig um den Radweg auf die Brücke führen zu können.
 
Die Firma Matthäi GmbH & Co. KG aus Velten hat den Auftrag für dieses Bauvorhaben bekommen. Der insgesamt 5 km lange Radweg kostet 2,039 Mio. €. Die Bundesrepublik Deutschland investiert in das Projekt 1,975 Mio. €, das Land Brandenburg 27.000,00 € und die Gemeinde Löwenberger Land 37.000,00 €. Während der Bauzeit kommt es zu Verkehrseinschränkungen.

Während der Baumfällung sowie dem Bau des Radweges, wird der Verkehr auf der B 96 zeitweise mit einer Ampelanlage geregelt. Es kann zu kurzzeitigem Rückstau kommen. Mit Erneuerung der Brücke muss die in Richtung Norden führende Fahrbahn der B 96 gesperrt werden. Der Verkehr wird über die Gegenfahrbahn umgeleitet.

Der Bau der Mittelinsel erfolgt ebenfalls unter halbseitiger Sperrung der B 96 mit Ampelregelung. Die Baumaßnahmen sollen Ende 2019 abgeschlossen sein.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer sich auf die geänderten Verkehrsverhältnisse einzustellen und die ausgeschilderten Beschränkungen sowie Umleitungen zu beachten.



Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Dr. Cornelia Mitschka
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Dienststätte Stolpe
    Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Medien
    Stolpe, An der Autobahn A 111
    16540 Hohen Neuendorf
    Tel.: 03302 804-1666
    E-Mail: Cornelia.Mitschka@LS.Brandenburg.de