19.02.2019B 156: Ausbau der Ortsdurchfahrt Tschernitz - 2. Bauabschnitt

Im Auftrag des Landesbetriebes Straßenwesen, Dienststätte Cottbus, wird der in 2018 begonnene Ausbau der Bundesstraße 156 in der Ortslage Tschernitz vom Penkagraben bis zur Muskauer Straße fortgeführt. Eine neue Regenwasserleitung wird ebenfalls verlegt.

Im Auftrag des Spremberger Wasser- und Abwasserzweckverbandes wird die
Trinkwasserleitung verlegt.

Spätestens am 11. März will das mit der Ausführung der Leistungen beauftragte Unternehmen EUROVIA VBU GmbH mit Sitz in Kolkwitz starten.

Der Ausbau des ca. 440 m langen zweiten Bauabschnittes  (ab der Einfahrt zum Parkplatz am Sportplatz in Richtung Anbindung an die B 115)  erfolgt unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung.

Die Asphaltarbeiten werden vorwiegend unter Vollsperrung an einem Wochenende durchgeführt.

Die Bauarbeiten werden bis Ende August andauern.

Der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für auftretende Erschwernisse und Behinderungen.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Dr. Cornelia Mitschka
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Dienststätte Stolpe
    Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Medien
    Stolpe, An der Autobahn A 111
    16540 Hohen Neuendorf
    Tel.: 03302 804-1666
    E-Mail: Cornelia.Mitschka@LS.Brandenburg.de