20.02.2019A 11: grundhafter Ausbau von km 86 bis km 89 in Richtung Stettin und von km 89 bis km 82,3 in Richtung Berlin

Die A 11 wird ab 04.03.2019 zwischen dem AD Kreuz Uckermark und der Anschlussstelle Schmölln grundhaft erneuert.

Bestandteil der Baumaßnahme ist der in diesem Abschnitt  letzte, bisher noch nicht grundhaft erneuerte Bereich der linken Richtungsfahrbahn (aus Stettin in Richtung AD Kreuz Uckermark) von km 82,280 bis 89,040 und der rechten Richtungsfahrbahn (vom AD Kreuz Uckermark in Richtung Stettin) von km 85,950 bis 89,035.
Es werden beide Richtungsfahrbahnen komplett erneuert, einschließlich des Unterbaus und der Entwässerungsanlagen sowie der Straßenausstattung, wie Markierung, Fahrzeugrückhaltesysteme und Beschilderung.

Im Rahmen der Baumaßnahme werden auch die Bauwerke 36 (Unterführung der Kreisstraße 7315 in der Ortslage Wollin) und BW 38 (Unterführung eines Wirtschaftsweges) erneuert. Weiterhin wird an jeder Richtungsfahrbahn eine neue Rastanlage errichtet.

Während der Bauarbeiten auf der A 11 wird der öffentliche Verkehr in verschiedenen bauzeitlichen Verkehrsführungen an der Baustelle vorbei geführt.
Für die Kreisstraße 7315 sind eine einstreifige Verkehrsführung mit Lichtsignalanlage sowie kurzzeitige Sperrungen mit Umleitungsführungen vorgesehen. Dazu erfolgen dann zeitnahe Informationen.

Die Baumaßnahme wird voraussichtlich bis zum Ende des Jahres 2020 andauern.

Wir bitten um Beachtung und Verständnis.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Dr. Cornelia Mitschka
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Dienststätte Stolpe
    Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Medien
    Stolpe, An der Autobahn A 111
    16540 Hohen Neuendorf
    Tel.: 03302 804-1666
    E-Mail: Cornelia.Mitschka@LS.Brandenburg.de