18.03.2019B 96: Deckenerneuerung zwischen Dabendorf und Südringcenter (Abs. 510 - 530) unter abschnittsweiser Vollsperrung wurde ausgeschrieben

Der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg hat eine Erhaltungsmaßnahme auf der Bundesstraße 96, Abs. 510 bis 530, zwischen Dabendorf und Südringcenter ausgeschrieben. Dabei wird die alte verschlissene Asphaltschicht der B 96 zwischen Groß Machnow und der Anschlussstelle der A 10 sowie die Deckschicht des Radweges von Dabendorf bis zum Südringcenter erneuert.

Der Beginn der Arbeiten ist für Anfang Juni geplant. Das Bauvorhaben wird voraussichtlich Anfang September 2019 abgeschlossen sein.

Die Deckenerneuerung auf der Bundesstraße erfolgt abschnittsweise unter Vollsperrung.

  • Die Vollsperrung beginnt mit den Sommerferien und endet Anfang September.
  • Der Verkehr wird über die Ortschaften Groß Machnow - Zossen – Mittenwalde – Dahlewitz umgeleitet.
  • Die Umleitungen werden ausgeschildert.

Vor Baubeginn erfolgen weitere Informationen zur Verkehrsführung während der Bauzeit.

Alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um erhöhte Aufmerksamkeit sowie um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit gebeten.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Steffen Streu
    Pressesprecher
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Betriebssitz Hoppegarten
    Lindenallee 51
    15366 Hoppegarten
    Tel.: 03342 249-1098
    Mobil: 0171 5663128
    E-Mail: steffen.streu@ls.brandenburg.de