21.03.2019L16: Ortsdurchfahrt Tarmow

Der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg und die Gemeinde Fehrbellin haben für die Erneuerung der Ortsdurchfahrt Tarmow im Zuge der Landesstraße 16 den Zuschlag an die Arbeitsgemeinschaft Firma EUROVIA VBU aus Lindow und Firma HTK aus Wusterhausen erteilt.

Es werden abschnittsweise die Fahrbahn der Ortsdurchfahrt und deren Seitenbereiche mit Gehweg, Entwässerung und Beleuchtung erneuert.

Die Arbeiten beginnen am 25.03.2019 und enden voraussichtlich im Dezember 2019.

Die Erneuerung der Ortsdurchfahrt erfolgt unter Vollsperrung der L16 ab Montag, 25.03.2019 ca. 7.00 Uhr. Der Verkehr wird über die L16 – Fehrbellin Gewerbegebiet – Betzin – Karwesee – Dechtow – Hakenberg - Tarmow und umgekehrt umgeleitet.

Gleichzeitig wird die Autobahnbedarfsumleitungen von Fehrbellin zur Anschlussstelle Neuruppin Süd bzw. über Radensleben – Herzberg zur Anschlussstelle Kremmen ausgeschildert.

Änderungen im Personennahverkehr sind den örtlichen Anschläge bzw. Veröffentlichungen der Busgesellschaften zu entnehmen. Während der Erneuerung der L16 wird eine Ersatzhaltestelle in der Dorfstraße in Tarmow angefahren.

Alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um erhöhte Aufmerksamkeit, Information Ihrer Lieferanten und Geschäftspartner sowie um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit gebeten.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Steffen Streu
    Pressesprecher
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Betriebssitz Hoppegarten
    Lindenallee 51
    15366 Hoppegarten
    Tel.: 03342 249-1098
    E-Mail: Steffen.Streu@LS.Brandenburg.de