06.05.2019A 12: Fahrbahnsanierungsmaßnahme im Bereich der Anschlussstelle Müllrose (km 40 bis km 48 in Richtung Bundesgrenze)

Am 6. Mai beginnt die Einrichtung der Verkehrsführung für eine Erhaltungsmaßnahme auf der A 12, km 40 bis km 48, auf der Richtungsfahrbahn in Richtung Bundesgrenze. Dabei wird die vorhandene Betondecke mit Asphalt überbaut.

In diesem Zusammenhang werden auch die Fahrzeugrückhaltesysteme (Schutzplanken) umgerüstet und die Anprallsicherungen im Bereich von Bauwerken und Mautbrücken angepasst. Die Zuwegungen zu den Notrufsäulen werden ebenfalls erneuert.

Die Erreichbarkeit der Tank- und Rastanlage „Biegener Hellen-Süd“ ist während der gesamten Bauzeit gewährleistet.

Nach Abschluss des Aufbaus der Baustellen-Verkehrsführung voraussichtlich am 17.05. werden jeweils zwei Fahrstreifen je Richtung zur Verfügung stehen, eine davon im Gegenverkehr (3+1-Verkehrsführung). Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt 80 bzw. 60 km/h.

Die Bauzeit ist von Mai bis September 2019 geplant. Das Aufbringen der Fahrbahnmarkierung ist für Oktober 2019 vorgesehen.

Vor Beginn der Erhaltungsmaßnahme werden ab 06.05.2019 vorbereitende Maßnahmen zur Bankettertüchtigung auf beiden Richtungsfahrbahnen vorgenommen.

Eine zwischenzeitliche Sperrung der AS Müllrose für den Einbau der Asphaltschicht wird erforderlich. Dazu erfolgt zeitnah eine gesonderte Information, einschließlich der Beschreibung der Umleitungen.

Wir bitten um Beachtung und Verständnis

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Dr. Cornelia Mitschka
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Dienststätte Stolpe
    Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Medien
    Stolpe, An der Autobahn A 111
    16540 Hohen Neuendorf
    Tel.: 03302 804-1666
    E-Mail: Cornelia.Mitschka@LS.Brandenburg.de