17.05.2019B 96: Fahrbahnerneuerung auf Bundesstraße und Radweg zwischen Dabendorf und Südringcenter

Der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg hat den Zuschlag für die Erhaltungsmaßnahme an der B 96 an die Baufirma Oevermann Verkehrswegebau GmbH erteilt.
Es wird die alte, verschlissene Asphaltdeckschicht auf der B 96 zwischen Groß Machnow und der Anschlussstelle Rangsdorf (A 10) sowie die Deckschicht des Radweges von Dabendorf bis zum Südringcenter erneuert.

Das Bauvorhaben wird am 20.05.2019 beginnen und soll voraussichtlich Anfang September 2019 abgeschlossen sein.

Die Deckenerneuerung auf der Bundesstraße erfolgt abschnittsweise unter Vollsperrung.

  • Die Vollsperrung beginnt am 22.05.2019 für den Abschnitt von der Kreuzung Weidenweg bis zu Kreuzung Kienitzer Strasse und endet am 24.06.2019.
  • Anschließend werden die Kreuzungsbereiche Kienitzer Strasse und Weidenweg unter Vollsperrung gebaut. Hierfür ist der Zeitraum vom 24.06.2019 bis 03.08.2019 vorgesehen.


Die Umleitungen werden ausgeschildert, der Verkehr wird über die Ortschaften Groß Machnow -  Zossen – Mittenwalde – Dahlewitz umgeleitet.

Alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um erhöhte Aufmerksamkeit sowie um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit gebeten.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Dr. Cornelia Mitschka
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Dienststätte Stolpe
    Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Medien
    Stolpe, An der Autobahn A 111
    16540 Hohen Neuendorf
    Tel.: 03302 804-1666
    E-Mail: Cornelia.Mitschka@LS.Brandenburg.de