22.05.2019L 16/L 18: Bauliche Erneuerung des "Abzweigs Storbeck" - PRÄZISIERUNG

Der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg lässt den Knotenpunkt L 16/L 18 am Abzweig Storbeck baulich erneuern.
Dafür sind abschnittsweise Vollsperrungen der L 16 bzw. der L 18 erforderlich.
Die Arbeiten beginnen am 20.05.2019 mit dem Bau einer Sedimentationsanlage.

Ab dem 24.06.2019 ist mit der Vollsperrung des nördlichen Astes der L 16 in Richtung Gühlen-Glienicke zu rechnen.
Die Verkehrsbeziehung der L 16/L 18 wird dabei aufrechterhalten. Je nach Bauabschnitt wird eine entsprechende Umleitung ausgeschildert.

Der Abschluss der Arbeiten ist bis 18.10.2019 geplant.

Den Auftrag hat die Firma Matthäi Bauunternehmen GmbH & Co. KG aus Velten erhalten.

Der Landesbetrieb Straßenwesen bittet alle Verkehrsteilnehmer, sich auf die geänderten Verkehrsbedingungen einzustellen und gleichermaßen um Verständnis für die zu erwartenden Beeinträchtigungen während der Zeit der Vollsperrung.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Steffen Streu
    Pressesprecher
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Betriebssitz Hoppegarten
    Lindenallee 51
    15366 Hoppegarten
    Tel.: 03342 249-1098
    E-Mail: Steffen.Streu@LS.Brandenburg.de