29.05.2019A 2/A 10: grundhafte Erneuerung der Richtungsfahrbahn Magdeburg / Hannover im Bereich des AD Werder

Am 03.06.2019 beginnen die Verkehrssicherungsmaßnahmen für die grundhafte Erneuerung von rund 2,8 km Fahrbahn im Bereich des AD Werder in Richtung  Magdeburg.
Der Baubereich beginnt auf der A 10 bei km 105 und endet auf der A 2 bei km 0,5.
Der Verkehr wird während der Fahrbahnerneuerung in beiden Fahrtrichtungen mit jeweils zwei Fahrstreifen auf der Gegenfahrbahn geführt, wobei die Verbindung zum Westring (Richtung AD Havelland) mit einer Ausnahme von ca. 2 Tagen aufrechterhalten wird.

Zur Herstellung des Fahrbahnanschlusses der Rampe zum AD Havelland wird für voraussichtlich 2 Tage eine Umleitung über die Anschlussstelle Lehnin eingerichtet, der genaue Termin wird zeitnah bekannt gegeben..

Die vorhandene Betonfahrbahn ist infolge der Alkali-Kieselsäure-Reaktion (AKR) stark geschädigt, was nun mit dieser Erhaltungsmaßnahme behoben werden soll.
Die Baumaßnahme soll bis zum 23.09.2019 abgeschlossen werden.

Wir bitten um Beachtung und Verständnis.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Steffen Streu
    Pressesprecher
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Betriebssitz Hoppegarten
    Lindenallee 51
    15366 Hoppegarten
    Tel.: 03342 249-1098
    Mobil: 0171 5663128
    E-Mail: steffen.streu@ls.brandenburg.de