03.06.2019A 12: Fahrbahnsanierungsmaßnahme im Bereich der Anschlussstelle Müllrose (km 40 bis km 48 in Richtung Bundesgrenze) - ergänzende Hinweise zur Baustellen-Verkehrsführung

Auf der A 12, km 40 bis km 48, Richtungsfahrbahn in Richtung Bundesgrenze, findet eine Erhaltungsmaßnahme statt. Dabei wird die vorhandene Betondecke mit Asphalt überbaut.

Inzwischen ist die Baustellen-Verkehrsführung aufgebaut. Pro Fahrtrichtung stehen jeweils zwei Fahrstreifen zur Verfügung, eine davon im Gegenverkehr (3+1 -Verkehrsführung).
Die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf den drei Fahrstreifen, die sich auf der Richtungsfahrbahn in Richtung AD Spreeau befinden, beträgt 60 km/h.

Auf der Richtungsfahrbahn in Richtung Bundesgrenze finden die Bauarbeiten zur Fahrbahnerneuerung statt – die Abgrenzung zwischen Fahr- und Arbeitsbereich erfolgt über Baken. Aus Gründen der Arbeitssicherheit ist für den Fahrstreifen auf dieser Richtungsfahrbahn eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h angeordnet, und zwar werktags (Montag bis Samstag) jeweils in der Zeit von 6 bis 22 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten gilt Tempo 60. Diese Regelung gilt ab 04.06.2019

Über die geplante zwischenzeitliche Sperrung der AS Müllrose für den Einbau der Asphaltschicht wird gesondert informiert. Bisher liegt der genaue Termin noch nicht vor.

Wir bitten um Beachtung und Verständnis

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Dr. Cornelia Mitschka
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Dienststätte Stolpe
    Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Medien
    Stolpe, An der Autobahn A 111
    16540 Hohen Neuendorf
    Tel.: 03302 804-1666
    E-Mail: Cornelia.Mitschka@LS.Brandenburg.de