11.06.2019L 23 OD Milmersdorf - Zuschlag erteilt

Wie der Landesbetrieb Straßenwesen Anfang April berichtete, ist die Instandsetzung der L 23 (Betonstraße) ausgeschrieben worden.

Das Vergabeverfahren ist abgeschlossen. Die Firma Straßen- und Tiefbaugesellschaft mbH Ernst Röwer hat den Zuschlag erhalten. In die Instandsetzung der Straße werden insgesamt 656 Tausend Euro investiert. 85 Prozent dieser Summe werden durch EFRE Mittel (INTERREG), Projekt INT23 "Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur im deutsch-polnischen Grenzgebiet der Euroregion POMERANIA-Etappe I und II" kofinanziert. Diese Mittel wurden durch den Landkreis Uckermark eingeworben.

Somit investiert die Europäische Union 558 Tausend Euro, das Land Brandenburg 95 Tausend Euro und die Gemeinde Milmersdorf 3 Tausend Euro in die Instandsetzung der Straße.

Durch die enge Zusammenarbeit zwischen dem Land Brandenburg, dem Landkreis Uckermark, dem Amt Gerswalde und der Gemeinde Milmersdorf kann der Ausbau der Landesstraßen in der Ortsdurchfahrt Milmersdorf zügig fortgesetzt werden.

Die Beonstraße wird rückgebaut. Eine neue Straßenentwässerung mit Sammelleitung und Straßenabläufen wird an die Straßenentwässerung, welche im Zuge des Straßenausbaus der L 100 im Jahr 2018 errichtet wurde, angeschlossen. Neue Borde und Bushaltestellen werden errichtet.

Mit den Bauarbeiten wird in der 27. Kalenderwoche begonnen. Die Arbeiten finden unter Vollsperrung der L 23 statt. Eine Umleitung über Gollin, Vietmannsdorf und Templin wird ausgeschildert. Der Beginn der Vollsperrung wird rechtzeitig über die Presse sowie entsprechende Hinweistafeln bekannt gegeben. Die Arbeiten werden bis Ende November 2019 andauern.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer sich auf die geänderten Verkehrsverhältnisse ab Juli 2019 einzustellen.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Dr. Cornelia Mitschka
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Dienststätte Stolpe
    Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Medien
    Stolpe, An der Autobahn A 111
    16540 Hohen Neuendorf
    Tel.: 03302 804-1666
    E-Mail: Cornelia.Mitschka@LS.Brandenburg.de