07.06.2019Feierliche Verkehrsfreigabe der Landesstraße L 58, Ortsdurchfahrt Hosena

Durchschneiden des Bandes zur Verkehrsfreigabe L 58 © LS

Am 7. Juni 2019 gab die Ministerin für Infrastruktur und Landesplanung, Kathrin Schneider, gemeinsam mit dem Dezernatsleiter Planung Süd des Landesbetriebs Straßenwesen Brandenburg, Steffen Kleiner, die Ortsdurchfahrt Hosena an der Landesstraße L 58 für den Verkehr frei.


Mit Baubeginn im Oktober 2017 wurden im Zuge der Sanierung der Landesstraße L 58 in mehr als vier Millionen Euro investiert. Die Sanierung der Landesstraße ist Bestandteil des 100-Millionen-Euro-Sanierungsprogramms.


Der grundhafte Ausbau einschließlich der Entwässerung zog sich über zwei Kilometer, davon 1,7 Kilometer innerhalb der Ortsdurchfahrt Hosena.
Neben neuen Geh- und Radwegen wurden auch eine Querungshilfe, eine Ortseinfahrts-Insel und zwei Bushaltestellen errichtet.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Dr. Cornelia Mitschka
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Dienststätte Stolpe
    Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Medien
    Stolpe, An der Autobahn A 111
    16540 Hohen Neuendorf
    Tel.: 03302 804-1666
    E-Mail: Cornelia.Mitschka@LS.Brandenburg.de