11.07.2019A 13: Fahrbahnsanierungsmaßnahme im Bereich der Anschlussstelle Bestensee (km 7 bis km 19 in Richtung Berlin) - Sperrung der Anschlussstelle Bestensee im Zuge des Baufortschritts

Auf der A 13, km 7 bis km 19, Richtungsfahrbahn in Richtung Berlin, findet eine Erhaltungsmaßnahme statt. Dabei wird die vorhandene Asphaltdecke erneuert.

Im Zuge des Baufortschritts wird nun die Anschlussstelle Bestensee vom 15.07. bis 19.09.2019 an der o. g. Richtungsfahrbahn gesperrt, um in diesem Bereich die Fahrbahnsanierungsarbeiten ausführen zu können.

Die Umleitungen sind ausgeschildert:

  • Für den auffahrenden Verkehr in Richtung Berlin erfolgt die Verkehrsführung im Zuge der U 57 über die B 246 und L 30 zur AS Mittenwalde.
  • Für den abfahrenden Verkehr wird empfohlen, bereits an der AS Groß Köris abzufahren, weiter über die L 742, B 179, B 246 zur AS Bestensee (U 47).


Wir bitten um Beachtung und Verständnis.


Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Dr. Cornelia Mitschka
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Dienststätte Stolpe
    Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Medien
    Stolpe, An der Autobahn A 111
    16540 Hohen Neuendorf
    Tel.: 03302 804-1666
    E-Mail: Cornelia.Mitschka@LS.Brandenburg.de