16.08.2019L 86: Vorankündigung einer Straßenbaumaßnahme zwischen Damsdorf und Groß Kreutz unter Vollsperrung

Der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg beabsichtigt die Erneuerung der L 86 zwischen Damsdorf und Groß Kreutz auf einer Länge von ca. 4 km sowie den Neubau eines parallel verlaufenden Radweges.

Am Ortsausgang Damsdorf wird der vorhandene Fahrbahnteiler um eine Querungsmöglichkeit für die Radfahrer und die Beleuchtung ergänzt. In der Ortslage Neu Bochow erfolgen im Auftrag der Gemeinde Groß Kreutz der Neubau eines Gehweges, die einheitliche Befestigung von Zufahrten, die Anordnung von Fahrbahnteilern, die Herstellung eines Stellplatzes für Wertstoffbehälter sowie die Erneuerung der Beleuchtung.

Der Bau des Radweges wird von der Europäischen Union gefördert, da neben dem Gewinn an Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmer auch die Emissionswerte (Senkung des CO2-Ausstoßes im Verkehr) reduziert werden können.

Auf Grund der geplanten Breiten der L 86 und unter Berücksichtigung des Arbeitsschutzes erfolgt der Ausbau der L 86 unter Vollsperrung für den gesamten öffentlichen Verkehr.

Es wird  2 Umleitungsstrecken geben:

  • Eine Umleitungsstrecke verläuft über den Triftweg und die Bochower Straße. Der Verkehr aus Richtung Süden (Damsdorf) wird an der Einmündung Bochower Straße – L 86 auf die Bochower Straße abgeleitet und über die Ortslage Bochow sowie den Triftweg zur B 1 geführt. Die Umleitung endet am Ortseingang von Groß Kreutz.
  • Die zweite Umleitungsstrecke  beginnt aus südlicher Richtung am Knotenpunkt L 86 / Damsdorfer Hauptstraße. Der Verkehr wird entlang der Kreisstraße K 6940 über Damsdorf, Trechwitz, Schenkenberg zur B 1 geführt. Die Umleitung endet an der B 1 in der Ortslage Groß Kreutz–Ausbau. Aus nördlicher Richtung erfolgt die Verkehrsführung entgegengesetzt.

Die Arbeiten beginnen im Oktober 2019 und werden im April 2021 abgeschlossen sein.

Alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um erhöhte Aufmerksamkeit sowie um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit gebeten.


Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Dr. Cornelia Mitschka
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Dienststätte Stolpe
    Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Medien
    Stolpe, An der Autobahn A 111
    16540 Hohen Neuendorf
    Tel.: 03302 804-1666
    E-Mail: Cornelia.Mitschka@LS.Brandenburg.de