22.01.2020A 11: Vollsperrung zwischen AD Kreuz Uckermark und AS Penkun vom 28. bis 30.01.2020

Die A 11 wird nördlich des AD Kreuz Uckermark grundhaft ausgebaut. Deshalb steht für den öffentlichen Verkehr zurzeit nur ein Fahrstreifen pro Richtung zur Verfügung.

In Vorbereitung der Änderung der Baustellen-Verkehrsführung im Zuge des Baufortschritts ist die bestehende Trennschutzwand umzubauen.
Dafür wird vom 28. bis 30.01.2020 jeweils in der Zeit von 9 bis 18 Uhr die A 11 in und aus Richtung Stettin zwischen dem AD Kreuz Uckermark und der AS Penkun (M.-V.) voll gesperrt.

Die Umleitungen sind wie folgt bezeichnet und ausgeschildert:

  • U UY in Richtung Stettin ab AD Kreuz Uckermark über die B 166 – B 2 – B 113 zur AS Penkun
  • U UX in Richtung Berlin ab AS Penkun über die B 113 – B 2 – B 166 zum AD Kreuz Uckermark

Wir bitten um Beachtung und Verständnis.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Steffen Streu
    Pressesprecher
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Betriebssitz Hoppegarten
    Lindenallee 51
    15366 Hoppegarten
    Tel.: 03342 249-1098
    Mobil: 0171 5663128
    E-Mail: steffen.streu@ls.brandenburg.de