14.05.2020Finowfurt B 167: Halbseitige Sperrung der Brücke über den Finowkanal

Die Brücke über den Finowkanal im Zuge der Bundesstraße (B) 167 in Finowfurt (Barnim) wurde vom Landesbetrieb Straßenwesen halbseitig gesperrt. Die Schäden am Fahrbahnbelag hatten sich schneller entwickelt, als dies vorherzusehen war. Aus Gründen der Verkehrssicherheit wurde entschieden, den Verkehr einspurig über die Brücke zu führen, geregelt durch eine Ampelanlage.

Der Landesbetrieb erarbeitet derzeit ein Konzept für die Verkehrsführung während der geplanten Neuasphaltierung. Wenn dies erstellt ist, kann mit der Ausschreibung für die Bauarbeiten begonnen werden. Nach derzeitigem Stand wird im Herbst mit der Erneuerung der Fahrbahn begonnen. Dafür wird die Brücke voll gesperrt. Das ist aus Gründen des Arbeitsschutzes für die Bauarbeiter notwendig. Darüber hinaus können Vorhaben unter Vollsperrung zügiger beendet werden.  Eine halbseitige Sperrung würde mehr Bauzeit in Anspruch nehmen.

Wir bitten um Beachtung und Verständnis für die Einschränkungen.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Steffen Streu
    Pressesprecher
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Betriebssitz Hoppegarten
    Lindenallee 51
    15366 Hoppegarten
    Tel.: 03342 249-1098
    Mobil: 0171 5663128
    E-Mail: steffen.streu@ls.brandenburg.de