25.05.2020A 12: Sperrung der T+R Biegener Hellen - Süd wegen Sicherungsarbeiten an der „Shell“-Werbeanlage

Die Rastanlage Biegener Hellen - Süd (in Richtung Bundesgrenze) wird in der Zeit vom 08.06.2020 (ab 07:00 Uhr) bis voraussichtlich 10.06.2020 gesperrt sein.

Die „Shell“-Werbeanlage im Bereich des Rastplatzes Biegener Hellen - Süd gilt als einsturzgefährdetes Bauwerk, weil bisher noch kein Anprallschutz vorhanden ist.

Da sich die Werbeanlage innerhalb des kritischen 20-m-Abstandes zur Zufahrt des Parkplatzes befindet, ist nach der Richtlinie für passiven Schutz an Straßen durch Fahrzeug-Rückhaltesysteme (RPS 2009) die Errichtung einer sog. "Trenninselspitze mit Anpralldämpfer" notwendig.

Die Errichtung des Anpralldämpfers ist ausschließlich unter Vollsperrung möglich, da dieser unmittelbar neben der Zufahrt montiert wird.

Der Verkehr auf der Autobahn wird im o. g. Zeitraum zweistreifig, aber mit reduzierter Geschwindigkeit, vorbeigeführt.

Wir bitten um Beachtung und Verständnis.

Informationen zu allen Baustellen in Brandenburg finden Sie kurzgefasst in unserem Baustelleninformationssystem: https://www.ls.brandenburg.de/sixcms/detail.php/bb1.c.278688.de

 

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Steffen Streu
    Pressesprecher
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Betriebssitz Hoppegarten
    Lindenallee 51
    15366 Hoppegarten
    Tel.: 03342 249-1098
    Mobil: 0171 5663128
    E-Mail: steffen.streu@ls.brandenburg.de