05.06.2020Schwedt: Bauarbeiten für die Instandsetzung der B 2 Ortsumgehung und der B 166 ausgeschrieben

Die 3-spurige Bundesstraße B 2 bekommt einen neuen Fahrbahnbelag. Die Baustrecke reicht von der Landiner Kreuzung bis zur Kreuzung der B 2 mit der B 166. Sowohl die Kreuzung als auch die Fahrbahn der B 166 Richtung Schwedt werden bis zur Straße am Waldrand ebenfalls instandgesetzt. Die Länge der Baustrecke beträgt 12 km. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung durchgeführt.

Jetzt hat das Ausschreibungsverfahren für das Vorhaben begonnen. Bis Ende Juni können Bieter ein Angebot für die ausgeschriebenen Leistungen abgeben. Nach Wertung und Prüfung der Angebote, könnte im Juli der Zuschlag erteilt werden. Ende Juli/Anfang August könnten die Arbeiten beginnen. Läuft alles nach Plan, ist die Sanierung im Oktober 2020 beendet. Sie wird in verschiedenen Bauabschnitten durchgeführt.

Eine Umleitung über die Landesstraße L 284 (alte B 2) wird ausgeschildert.

Wir bitten bereits jetzt alle Verkehrsteilnehmer*innen, die geplante Vollsperrung der B 2 sowie der B 166 bei ihrer Planung zu berücksichtigen.

Informationen zu allen Baustellen in Brandenburg finden Sie kurzgefasst in unserem Baustelleninformationssystem:
https://www.ls.brandenburg.de/sixcms/detail.php/bb1.c.278688.de.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Steffen Streu
    Pressesprecher
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Betriebssitz Hoppegarten
    Lindenallee 51
    15366 Hoppegarten
    Tel.: 03342 249-1098
    Mobil: 0171 5663128
    E-Mail: steffen.streu@ls.brandenburg.de