12.06.2020L 20: Erneuerung der Ortsdurchfahrt Seeburg ab September 2020

Eine Fahrbahnsanierung, der Bau neuer Bushaltestellen und Geh- und Radwege, mehr Straßenbeleuchtung, eine erneuerte Ampel und schließlich der Neubau einer Regenentwässerungsanlage – das sind die Vorhaben für die Erneuerung der Ortsdurchfahrt in Seeburg (Havelland). Der Landesbetrieb Straßenwesen führt dieses Bauprojekt im Zuge der L 20 gemeinsam mit der Gemeinde Dallgow-Döberitz durch. Baustart ist September 2020, im Oktober 2021 soll alles fertig sein.

Für einen Teil der Arbeiten wird die Fahrbahn für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Dafür wird eine Umleitungsstrecke ausgeschildert. Zu den Terminen informiert der Landesbetrieb zu einem späteren Zeitpunkt. Sichergestellt werden der Anlieger- und der Öffentliche Personennahverkehr. Alle, die zu Fuß oder mit dem Rad unterwegs sind, können die Baustelle passieren.

Mit der Erneuerung der Ortsdurchfahrt werden Verkehrsverhältnisse in Seeburg deutlich verbessert.

Alle Verkehrsteilnehmer*innen und Anwohner*innen werden um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit gebeten.

Informationen zu allen Baustellen in Brandenburg finden Sie kurzgefasst in unserem Baustelleninformationssystem:
https://www.ls.brandenburg.de/sixcms/detail.php/bb1.c.278688.de.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Steffen Streu
    Pressesprecher
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Betriebssitz Hoppegarten
    Lindenallee 51
    15366 Hoppegarten
    Tel.: 03342 249-1098
    Mobil: 0171 5663128
    E-Mail: steffen.streu@ls.brandenburg.de