25.06.2020L 402: Ortsdurchfahrt Kiekebusch wird erneuert

Im Auftrag des Landesbetriebs Straßenwesen wird ab Montag (20.07.2020) die Ortsdurchfahrt Kiekebusch im Zuge der Landesstraße (L) 402 erneuert. Auf 430 m wird die unebene Pflasterstraße mit einem mehrschichtigen Asphaltbelag versehen. Gleichzeitig ist geplant, die Entwässerungsanlagen zu ergänzen.

Nach derzeitigem Stand werden Bauarbeiten bis Freitag (21.08.2020) dauern. Bis auf wenige Tage wird unter halbseitiger Sperrung gebaut. Eine Vollsperrung ist für die Zeit der Asphaltierung geplant. Dies wird nach jetzigem Stand in der ersten Augustwoche von Montag (03.08.20) bis Freitag (07.08.20) der Fall sein.

Die Umleitung führt von Kiekebusch, wie bei der Baumaßnahme Rotberg,  über die L 40  Brusendorf – B 179 Ortsumgehung Königs Wusterhausen – L 400 – Kiekebusch(Amazon) und zurück.

Die Kosten für das Vorhaben liegen bei 165.000 €.

Der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg bittet die Verkehrsteilnehmer*innen und Anlieger*innen um Verständnis.

Informationen zu allen Baustellen im Land finden Sie kurzgefasst in unserem Baustellen-informationssystem: https://www.ls.brandenburg.de/sixcms/detail.php/bb1.c.278688.de

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Steffen Streu
    Pressesprecher
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Betriebssitz Hoppegarten
    Lindenallee 51
    15366 Hoppegarten
    Tel.: 03342 249-1098
    Mobil: 0171 5663128
    E-Mail: steffen.streu@ls.brandenburg.de