22.07.2020L 30: Ergänzung der Bordführung in der Ortsdurchfahrt Schenkendorf und Herstellung von Versickerungsanlagen

Ab 10. August bis Monatsende werden in Schenkendorf an der L 30, Abs. 020, km 1,6 bis km 1,76 Straßenbaumaßnahmen durchgeführt.

Konkret werden in der Freiherr-von-Loeben-Straße in Richtung Mittenwalde im Bereich des Ortsausgangs die Bordführung ergänzt und Regenentwässerungsanlagen errichtet.

Die Freiherr-von-Loeben-Straße ist deshalb vom 10.08. bis 28.08.2020 auf einer Länge von ca. 200 m halbseitig gesperrt.

Für den Zeitraum der halbseitigen Sperrung wird der Verkehr mithilfe einer Lichtsignalanlage geregelt, d. h., der Verkehr wird wechselseitig an der Arbeitsstelle vorbeigeführt.

Im genannten Zeitraum wird es nicht immer möglich sein, dass die betroffenen Anlieger der Freiherr-von-Loeben-Straße ihre Grundstücke erreichen, die Erreichbarkeit der Grundstücke wird aber grundsätzlich ermöglicht.

Alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um erhöhte Aufmerksamkeit sowie um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit gebeten.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Steffen Streu
    Pressesprecher
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Betriebssitz Hoppegarten
    Lindenallee 51
    15366 Hoppegarten
    Tel.: 03342 249-1098
    Mobil: 0171 5663128
    E-Mail: steffen.streu@ls.brandenburg.de