03.08.2020B 101: Die Brücken über den Schachtgraben und den Rutengraben werden neu gebaut

Im Zuge der Bundesstraße 101 werden zwei Brücken neu gebaut. Eine befindet sich in Beutersitz (Elbe-Elster) und kreuzt den Schachtgraben (Riecke). Die zweite Brücke liegt 200 m nördlich von Beutersitz-Bahnhof und kreuzt den Rutengraben.

Ab Montag (10.08.2020) wird die Baustellenbeschilderung eingerichtet. Anschließend ist geplant Telekommunikationskabel zu verlegen. In der Woche ab Montag (17.08.2020) beginnen die Bauarbeiten. Sie dauern voraussichtlich bis zum April 2021.

Während der Bauzeit wird der Verkehr halbseitig mittels einer Baustellenampel an den Brückenbaustellen vorbeigeleitet.  Am Rutengraben, ist der Bau einer vorrübergehenden Umfahrung vorgesehen. Bei beiden Vorhaben werden Rahmenfertigteile verlegt. Die Gesamtkosten für den Ersatzneubau der Brücken liegen bei etwa 554 Tsd. Euro.

Der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg bittet die Verkehrsteilnehmer*innen und Anlieger*innen um Verständnis für die Einschränkungen im Bereich des Bauvorhabens.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Steffen Streu
    Pressesprecher
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Betriebssitz Hoppegarten
    Lindenallee 51
    15366 Hoppegarten
    Tel.: 03342 249-1098
    Mobil: 0171 5663128
    E-Mail: steffen.streu@ls.brandenburg.de