18.08.2020L 40: Vollsperrung und Nachtarbeit an den letzten beiden August-Wochenenden

An den Wochenenden Sonnabend (22.08.2020, 5:00 Uhr) bis Sonntag (23.08.2020, 22:00 Uhr) und Sonnabend (29.08.2020, 05:00 Uhr) bis  Sonntag (30.08.2020, 22:00 Uhr) werden Instandsetzungsarbeiten an der bestehenden Hochstraßenbrücke im Zuge der Landesstraße 40 / Nuthestraße durchgeführt. Dafür wird die L 40 am ersten Wochenende in beiden Richtungen voll gesperrt, am zweiten Wochenende wird nur die Fahrtrichtung stadteinwärts nach Potsdam gesperrt.

Die Sperrung beginnt bereits an den Freitagabenden, 21.08.2020 bzw. 28.08.2020 jeweils um 22:00 Uhr. Sie dauert bis zu den Montagen 24.08.2020 bzw. 31.08.2020 jeweils um 04:00. Der Verkehr wird in dieser Zeit umgeleitet. Bei den Bauarbeiten werden Mobilbagger, Schleif-, Schneid- und Stemmwerkzeuge eingesetzt.

Die Umleitung in Richtung Potsdam führt über die Abfahrtsrampe zur Friedrich-List-Straße und auf der anderen Seite die Auffahrtsrampe wieder hinauf. Die Friedrich-List-Straße ist während der Bauarbeiten voll gesperrt. Die Umleitung in Richtung Teltow führt durch Babelsberg bis zur Friedrich-Engels-Straße und von dort wieder auf die Nuthestraße.

Mit einer moderaten Lärmbelastung ist jeweils an den Sonnabenden zu rechnen. Die Baustromversorgung ist durch einen Anschluss der Stadtwerke Potsdam gewährleistet. Die Geräuschbelästigung durch ein Dieselbetriebenes Stromaggregat wird damit vermieden. Nachts wird die Baustelle entsprechend der Erfordernisse beleuchtet.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Steffen Streu
    Pressesprecher
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Betriebssitz Hoppegarten
    Lindenallee 51
    15366 Hoppegarten
    Tel.: 03342 249-1098
    Mobil: 0171 5663128
    E-Mail: steffen.streu@ls.brandenburg.de