05.10.2020Straßenreparatur und Sperrung im Bereich Schwanebeck

Die Landesstraße (L) 313 von Schwanebeck nach Schwanebeck–West wird erneuert. Ab Sonnabend (10.10.2020) wird die Straße vom Ortseingang aus Birkholz kommend bis zur Landesgrenze zwischen Brandenburg und Berlin voll gesperrt. Die Kreuzung in Schwanebeck Dorf wird dann nur einspurig mit einer Baustellenampel wechselseitig nach Bernau oder zur Bundesstraße (B) 2 befahrbar sein.

Die Umleitung ist ausgeschildert und führt über die L 200 nach Bernau und über die L 314 nach Zepernick/Berlin Buch bzw. umgekehrt.

Die Fräsarbeiten beginnen am Sonnabend (10.10.2020). Über das Wochenende wird nur noch der Linienbusverkehr durch die Baustelle geleitet. Ab Montag (12.10.2020) bis zum Sonntag (18.10.2020) richten die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) Ersatzhaltestellen ein, die Busse der Barnimer Busgesellschaft verkehren in dieser Woche nicht. Am 13. und 14.10.2020 gibt es aufgrund des Asphalteinbaus auch Einschränkungen bei der BVG. Darüber wird über Aushänge an den Haltestellen informiert.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer*innen um Vorsicht und Rücksichtnahme im Baustellenbereich.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Steffen Streu
    Pressesprecher
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Betriebssitz Hoppegarten
    Lindenallee 51
    15366 Hoppegarten
    Tel.: 03342 249-1098
    Mobil: 0171 5663128
    E-Mail: steffen.streu@ls.brandenburg.de