15.10.2020B 167: Bei Lebus weiter vollgesperrt

Die Vollsperrung der Bundesstraße B 167 bei Lebus (Märkisch-Oderland) muss weiter aufrechterhalten werden. Wegen des schlechten Wetters konnten wichtige Restarbeiten, wie beispielsweise die Fahrbahnmarkierung, nicht erledigt werden. Nach derzeitigem Stand wird die Strecke am Freitag (23.10.2020) wieder freigegeben werden. Im Zuge der Bauarbeiten wurde ein neuer Radweg zwischen Mallnow und Lebus errichtet und drei Querungsinseln auf der Bundesstraße gebaut.

Es bleibt bei der Umleitung für den Verkehr. Sie führt von der B 167 auf die L 38 nach Alt Zeschdorf und Treplin über die B 5 nach Frankfurt (Oder) und weiter über die B 112 nach Lebus bzw. umgekehrt.

Informationen zu allen Baustellen im Land finden Sie kurzgefasst im Baustellen-informationssystem des Landesbetriebs: https://www.ls.brandenburg.de/sixcms/detail.php/bb1.c.278688.de

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Steffen Streu
    Pressesprecher
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Betriebssitz Hoppegarten
    Lindenallee 51
    15366 Hoppegarten
    Tel.: 03342 249-1098
    Mobil: 0171 5663128
    E-Mail: steffen.streu@ls.brandenburg.de