20.10.2020A 12: Schäden an der Dehmseebrücke - Reparatur unter Vollsperrung

An der Dehmseebrücke im Zuge der Autobahn A 12 nahe Berkenbrück (Oder-Spree) zwischen den Anschlussstellen Fürstenwalde-Ost und Briesen ist ein Schaden an dem Verbindungsstück zwischen Fahrbahn und Brücke in Fahrtrichtung Frankfurt (Oder) festgestellt worden. An dem Verbindungsstück zeigt sich der Riss einer Schweißnaht.

Aus Sicherheitsgründen wurde gestern eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 40 km/h eingerichtet und die Fahrbahn auf eine Spur verengt. Am kommenden Montag (26.10.2020, 8:00 Uhr) sollen die Reparaturarbeiten in zwei Schichten beginnen. Dafür wird die Strecke vollgesperrt. Im Laufe des Dienstags (27.10.2020) soll die Strecke wieder freigegeben werden.

Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Fürstenwalde-Ost in Fahrtrichtung Frankfurt (Oder) abgeleitet und über die U35 zur Anschlussstelle Briesen geführt.

Wir bitten um Beachtung und Verständnis für die Reparaturarbeiten.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Steffen Streu
    Pressesprecher
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Betriebssitz Hoppegarten
    Lindenallee 51
    15366 Hoppegarten
    Tel.: 03342 249-1098
    Mobil: 0171 5663128
    E-Mail: steffen.streu@ls.brandenburg.de