26.10.2020L 40 Hochstraßenbrücke: Sperrungen am kommenden Wochenende

Am kommenden Wochenende werden die Entwässerungsanlagen für die neue Brücke im Zuge der Landesstraße L 40 (Nuthestraße) eingebaut. Darüber hinaus steht die Komplettierung der Schalung für die Brückenkappen im Gleisbereich der Deutschen Bahn AG auf dem Plan. Das geschieht über den Gleisen der Bahnlinie Potsdam-Berlin und der Friedrich-Engels-Straße.

Gearbeitet wird durchgehend Tag und Nacht von Freitag (30.10.2020) 22:00 Uhr und bis Montag (01.11.2020) 04:00 Uhr. In diesem Zeitraum wird auch der Regional- und S-Bahnverkehr von und nach Potsdam aus Richtung Berlin eingestellt.

Auf der Friedrich-Engels-Straße ist eine einspurige Verkehrsführung mit Ampelregelung eingerichtet.

Die Lärmbelastung ist deutlich geringer als bei den Abbruch- und Bohrarbeiten zu Beginn dieses Jahres. Folgende Geräte werden eingesetzt: ein Turmdrehkran, Hebebühnen, Teleskopstapler, elektrisch betriebene Kettensägen und elektrisch betriebene Handkreissägen.

Die Baustromversorgung ist durch einen Anschluss der Stadtwerke Potsdam gewährleistet. Die Geräuschbelästigung durch ein dieselbetriebenes Stromaggregat wird damit vermieden. Nachts wird die Baustelle entsprechend der Erfordernisse beleuchtet.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Steffen Streu
    Pressesprecher
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Betriebssitz Hoppegarten
    Lindenallee 51
    15366 Hoppegarten
    Tel.: 03342 249-1098
    Mobil: 0171 5663128
    E-Mail: steffen.streu@ls.brandenburg.de