10.11.2020Finowfurt B 167: Vollsperrung der Brücke über den Finowkanal

Die Brücke über den Finowkanal im Zuge der Bundesstraße (B) 167 in Finowfurt (Barnim) wird ab kommenden Montag (16.11.2020) gesperrt. Bis Freitag (20.11.2020) werden die Schäden am Fahrbahnbelag beseitigt. Die 8 cm dicke bituminöse Deckschicht (etwa 500 m²) verteilt über drei Teilbauwerke wird abgefräst. Anschließend wird eine 8 cm dicke Gussasphaltschicht mit 500 m neuen Fugen hergestellt.

Für PKW führt die von der B 167 / Finowfurt über die Landesstraße (L) 220 / Eichhorst und über die L 23 und L 238 / Altenhof / Lichterfelde nach Eberswalde auf die B 167 und umgekehrt. Hinweis: Die Brücke Eichhorst / L 220 können nur Fahrzeuge mit weniger als 16 t befahren.

Die Umleitung für LKW führt über die  B 167 zur Anschlussstelle Finowfurt an der Autobahn A 11 weiter zur Anschlussstelle Werbellin, von dort über die L 238 / Lichterfelde nach Eberswalde und über die B 167 nach Finowfurt und umgekehrt.

Der Landwirtschaftliche Verkehr wird über die Werbelliner Straße, Bei den Buchen nach Lichterfelde und über die Steinfurter Allee / L 238 nach Eberswalde und die B 167 nach Finowfurt geführt.

Aus Gründen des Arbeitsschutzes für die Bauarbeiter ist eine Vollsperrung notwendig. Darüber hinaus können Vorhaben unter Vollsperrung zügiger beendet werden. Eine halbseitige Sperrung würde mehr Bauzeit in Anspruch nehmen.

Wir bitten um Beachtung und Verständnis für die Einschränkungen.

Auswahl

Jahr
Rubrik


Aktuelle Stellenangebote

Illustration Jobs


Ihre Pressekontakte

  • Steffen Streu
    Pressesprecher
    Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
    Betriebssitz Hoppegarten
    Lindenallee 51
    15366 Hoppegarten
    Tel.: 03342 249-1098
    Mobil: 0171 5663128
    E-Mail: steffen.streu@ls.brandenburg.de