Toolbar-Menü
Hauptmenü

06.09.2021

Schächtesanierung in Neuzelle – Vollsperrung

Mehrere Schächte und Straßenabläufe der Regenwasser- und Schmutzwasserkanäle auf der Landesstraße L 431 im Bereich Slawengrund in Neuzelle (Oder-Spree) sind sanierungsbedürftig. Durch den Schwerverkehr sind Schachtabdeckungen stark abgesenkt und gekippt. Es gibt Ausbrüche an der Fahrbahndecke.

Ab Montag, 13.09.2021, wird der Streckenabschnitt vollgesperrt. Dies ist notwendig, weil einer der betroffenen Schächte mitten auf der Fahrbahn liegt. Eine halbseitige Sperrung lassen die Platzverhältnisse im Baubereich nicht zu. Im Zuge der Schachtsanierung werden auch Straßenschäden ausgebessert.

Bis voraussichtlich Freitag, 24.09.2021, ist die L431 zwischen dem Knoten B112 / L431 (Frankfurter Straße/ Slawengrund) und dem Knoten L431 / L453 (Slawengrund/ Waldstraße) gesperrt. Die Umleitung führt aus Richtung Süden über die L 45 und die L43 nach Eisenhüttenstadt sowie über die L45 ,  L43 und  L431 nach Neuzelle, bzw. umgekehrt. In der Ortsdurchfahrt Neuzelle sind innerörtliche Umfahrungen geplant.

Das Bauvorhaben wird in Zusammenarbeit mit dem Trinkwasser- und Abwasserzweckverband Oderaue durchgeführt.

Für die Einschränkungen bittet der Landesbetrieb die Verkehrsteilnehmer:innen um Beachtung und Verständnis.