Toolbar-Menü
Hauptmenü

12.01.2022

B102: Vorbereitungen für Ortsumgehung Schmerzke beginnen

Noch steht der konkrete Bauablaufplan nicht endgültig fest, dennoch beginnen am Montag, 17.01.2022, die Vorbereitungen für den Bau der neuen Ortsumgehung von Schmerzke (Stadt Brandenburg.a.d.H.) im Zuge der Bundesstraße B102.

Dabei handelt es sich, nach dem fertiggestellten drei- streifigen Bauabschnitt von der Autobahn A 2 bis zum Gewerbegebiet, um den zweiten Bauabschnitt des Vorhabens. Geplant ist der Neubau mit einem drei-streifigen Querschnitt mit wechselseitigen Überholfahrstreifen. Damit soll der Ort vom Verkehr zwischen der A 2 und der Stadt Brandenburg an der Havel sowie dem weiterführenden Verkehr in Richtung Rathenow / Premnitz entlastet werden.

Das Vorhaben wird in mehreren Abschnitten umgesetzt. In der Bauzeit wird der Verkehr auf der B102 aufrechterhalten oder an der Baustelle über Wirtschaftswege vorbeigeführt. Eine Umleitung wird es geben, wenn die Kreuzung der B102 mit der Kreisstraße K 6949 und der Gemeindestraße gebaut wird. Die Kreisstraße ist dann nicht mehr befahrbar, die Fahrzeuge werden über die Landesstraße L88 und die B102 umgeleitet.

Genauere Angaben zum Bauablauf gibt der Landesbetrieb Straßenwesen bekannt, wenn die Termine feststehen.