Toolbar-Menü
Hauptmenü

13.10.2021

Fahrbahnerneuerung bei Klein Marzehns

Die Fahrbahn der Landesstraße L83 zwischen Klein Marzehns (Potsdam-Mittelmark) und der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt wird erneuert. Die Baustrecke hat eine Länge von ca. 4,1 km.  Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 25.10.2021, und werden unter Vollsperrung durchgeführt. Geplant ist das Bauende für Freitag, 19.11.2021, vorausgesetzt es gibt keine witterungsbedingten Verzögerungen.

Im Einmündungsbereich der L83 mit der L831 können die die Arbeiten halbseitig ausgeführt werden, der Verkehr wird durch eine Ampel geregelt. Die Sanierung der Strecke findet unter Vollsperrung statt, um die Sicherheit der Bauleute zu gewährleisten.

Die Umleitung aus Richtung Sachsen-Anhalt wird über die L122 Senst-Cobbelsdorf – Köselitz und die B107 in Richtung Jeserig bis zur L831 Glashütte – Mützdorf – Lehnsdorf – Klepzig – Klein Marzehns bzw. umgekehrt ausgeschildert. Die Erreichbarkeit von Grundstücken, der Busverkehr sowie Fahrgassen für die Rettungsdienste sind sichergestellt.                                            

Verkehrsteilnehmer:innen und Anwohner:innen werden um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Bauzeit gebeten.