Toolbar-Menü
Hauptmenü

25.11.2021

Gartz: Der erste Bauabschnitt in der Ortsdurchfahrt ist geschafft

Die Fahrbahn der Landesstraße L27 (Heinrichshofer Straße) hat eine neue Asphaltdecke und die Gehwege in Gartz und auf der freien Strecke sind fertig. Zwei neue Bushaltestellen sind gebaut. Mit der Fertigstellung wird sich die Lebensqualität der Anwohner:innen an der Landesstraße wesentlich verbessern. Erschütterungen der Häuser gehören der Vergangenheit an, Lärmbelästigungen durch den fließenden Verkehr sind geringer.

Mit dem Abschluss der Arbeiten sind die Voraussetzungen geschaffen, um das letzte Teilstück der Bundesstraße B2 in Gartz instand zu setzen. Die Bundesstraße B2 (Stettiner Straße) wird innerhalb der Stadt auf ca. 500 m im Tiefeinbau und ca. 1 km außerhalb der Stadt im Hocheinbau erneuert.

Der Ausbauquerschnitt der Stettiner Straße wird 6,50 m betragen. Streckenweise werden beidseitig Geh- und Radwege gebaut. Mit dem Umbau werden die Regenwasserleitungen und die Straßenbeleuchtung in der Stadt erneuert. Am Ortseingang wird eine Verkehrsinsel errichtet. Während der Bauarbeiten wird die Baustelle auf Kampfmittel untersucht und archäologische Arbeiten durchgeführt.

Die gesamte Ausbaustrecke der B2 beträgt 1492 m. Den Zuschlag für die Baumaßnahme hat eine Arbeitsgemeinschaft der Firmen Ernst Röwer und Oevermann erhalten. Die Baumaßnahme wird mit Mitteln des Bundes, des Landes, der Stadt Gartz finanziert.

Anfang der Woche haben die Bauarbeiten an der Einmündung zur Wiesenstraße begonnen, sie finden unter Vollsperrung der Bundesstraße statt. Der Verkehr wird über die instandgesetzte L27, nach Casekow, die L 271 nach Tantow und über die B113 zur B2 bzw. umgekehrt geleitet.   Die Arbeiten werden abschnittsweise durchgeführt werden. Dadurch werden die größten Behinderungen der Anlieger:innen der Stettiner Straße auf die Zeiten beschränkt, in der der Regenwasserkanal an die Wiesenstraße angeschlossen wird und die Asphaltierungsarbeiten stattfinden werden.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer:innen sich auf die geänderten Verkehrsbedingungen einzustellen.