Toolbar-Menü
Hauptmenü

11.07.2022

L 23: Sanierung der Ernst-Thälmann-Straßa in Strausberg geht in die nächste Runde

Die Tiefbauarbeiten und Arbeiten an den Ver- und Entsorgungsarbeiten im ersten Abschnitt der Ernst-Thälmann-Straße (Landesstraße L 23) sind fast abgeschlossen. Ab Montag, 01.08.2022, beginnen die Arbeiten im Kreuzungsbereich zur Bahnhofstraße und enden voraussichtlich Mitte September 2022.

Geplant ist, Leitungen zu verlegen und Borde zu setzen. Anschließend erhält die Kreuzung im Bereich des Bahnüberganges und die Ernst-Thälmann-Straße bis zur Landhausstraße einen neuen Asphaltbelag.

Die Arbeiten finden unter Vollsperrung des Kreuzungsbereiches statt. Der Verkehr zwischen Strausberg-Vorstand und Hennickendorf über den Bahnübergang ist damit unterbrochen. Die Ernst-Thälmann-Straße (L 23) bleibt weiterhin gesperrt.

Für den Verkehr ist eine Umleitung über die Umgehungsstraße (L 303) nach Tasdorf zur Bundesstraße B 1 und von der B 1 in Richtung Herzfelde und von dort zurück auf die L 23 nach Hennickendorf ausgeschildert. Fußgänger:innen können die Baustelle weiterhin passieren.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer.innen sich auf die geänderte Verkehrssituation ab August einzustellen.