Toolbar-Menü
Hauptmenü

13.01.2023

B 5: Spundwandbau im Bereich der Klempnitz geht weiter

Die Stützwand zwischen dem parallel zur Bundesstraße B 5 verlaufenden Radweg und der Klempnitz in Wusterhausen (Dosse) (Ostprignitz Ruppin) wurde bereits Ende letzten Jahres errichtet. Nun gehen die Arbeiten ab Montag, 16.01.2023, nach der witterungsbedingten Pause weiter.

Auf dem Stahlbetonholm der Stützwand wird die für den Radweg erforderliche 1,30 m hohe Absturzsicherung in Form eines Füllstabgeländers montiert.

Der östliche Gehweg und die östliche Fahrbahnseite der B 5 an der Klempnitz sind zwischen der Tankstelle und dem Winkelweg gesperrt. Der Verkehr wird abwechselnd auf dem westlichen Fahrstreifen geführt und mit einer Ampel geregelt. Alle, die zu Fuß oder mit dem Rad auf dem östlich gelegenen Geh- und Radweg unterwegs sind, werden auf die westliche Seite und wieder zurückgeführt.

Die Gesamtfertigstellung ist für Ende Mai 2023 vorgesehen.